Food-Fotografie Rezepte

Frühlingssalat mit Dinkel, Spargel und Radieschen

15. April 2018
Frühlingssalat mit Dinkel, Spargel und Radieschen rezept Franziska Grünewald

Der Frühling sorgt für gute Laune und für mehr Farben auf dem Teller! Die Vorfreude auf den grünen Spargel ist mit Frühlingsbeginn besonders groß. Er lässt sich wunderbar vielfältig zubereiten: In der Pfanne zu Pasta, im Ofen mit Parmesan überbacken oder man serviert ihn ganz schlicht zu Kartoffeln und Kräuterquark… Auch als Zutat im Frühlingssalat schmeckt er einfach köstlich!

Für 2 Personen

  • 125 g Dinkel (schnellkochend)
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 4-6 Radieschen
  • Schnittlauch und Petersilie nach Belieben

 

Für das Dressing:

  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Den Dinkel nach Packungsangabe ca. 20 Minuten in 250 ml kochendem Salzwasser garen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Spargel gründlich putzen, ggf. von den holzigen Enden befreien und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel mit dem Inger darin anbraten. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Radieschen putzen, vom Grün befreien, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.

Alle Zutaten für das Dressing verrühren. Den Dinkel auf die Teller geben, Spargel, Radieschen, Frühlingszwiebeln und Kräuter daraufgeben und den Salat mit Dressing beträufelt am besten lauwarm servieren.

Tipp: Nach Belieben etwas Schafskäse mit den Fingern zerbröseln und über den Salat geben.

You Might Also Like