Food-Fotografie Rezepte

Burger mit Dinkel-Buns

14. August 2017
Dinkel Burger Buns Rezept

Was ist das Geheimnis des perfekten Burgers? Für mich ist es ein fluffiges, leicht süßes Burgerbrötchen, das am besten kurz vor dem Essen frisch aus dem Ofen kommt.

Für 4 Burger

Für die Buns:

  • 100 ml warmes Wasser
  • 2 EL Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 20 g Zucker
  • 4 g Salz
  • 40 g Butter
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • Sesam zum Bestreuen

Für die Patties:

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Bio-Rinderhack
  • 2 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten

Außerdem:

  • 4-6 Blätter Eisbergsalat
  • 4 Scheiben würziger Käse (z.B. Appenzeller)
  • Saure Gurken
  • 2 Tomaten
  • oder weitere Zutaten nach Belieben

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Für die Buns Wasser, Milch, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren und 5 Minuten ruhen lassen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Das Ei verquirlen und die Hälfte der Eimasse zusammen mit den übrigen Zutaten zum Teig geben (den Rest besseitestellen). Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und diesen 1/2 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Den Teig in 4 Portionen teilen und mit den Händen 4 Buns formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und weitere 15 Minuten gehen lassen. Mit dem übrigen verquirlten Ei bepinseln und mit Sesam bestreuen. Im Ofen 15-20 Minuten backen.

Währenddessen die Patties zubereiten. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zum Kackfleisch geben. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen. Mit den Händen 4 Patties aus der Masse formen. Die Patties in einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten braten.

Die Buns aufschneiden und nach Belieben mit Salat, würzigem Käse, sauren Gurken und Tomatenscheiben sowie den Patties belegen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply