Food-Fotografie Rezepte

Nussecken

6. August 2017

Für eine helle Variante dieses Rezeptklassikers können die gemahlenen Haselnüsse durch gemahlene Mandeln und die gehackten Haselnüsse durch Cashewkerne ersetzt werden. Für die Glasur dann weiße Schokolade verwenden.

Für 1 Blech

Für den Knetteig:

  • 225 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Wasser
  • 100 g weiche Butter oder Margarine

Für den Belag:

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Wasser
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g gehackte Nüsse (z.B. Haselnüsse oder Mandeln)
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre

Für die Glasur:

  • 100 g Zartbitterschokolade

Das Backblech mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen, die restlichen Zutaten zufügen und mit den Händen oder den Knethaken des Mixers zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf Größe des Blechs ausrollen.

Für den Belag die Butter zerlassen, Zucker und Vanillezucker unter Rühren zufügen. Die gemahlenen Haselnüsse und die gehackten Nüsse unterrühren. Die Nussmischung abkühlen lassen. Den Teig mit Konfitüre bestreichen und die Nussmischung darauf verteilen. Die Nussecken ca. 25 Minuten im Ofen backen. Abkühlen lassen und anschließend erst in Quadrate, dann in Dreiecke schneiden. Die Schokolade hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Mit einem Löffel die Nussecken mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

You Might Also Like